Deutsch | Englisch

Autoren der Aufklärungsfilme

Anästhesie und Intensivmedizin

Seit 2002 entwickelten PD Dr. Vogel und Dr. Schaaf Aufklärungsvideos über verschiedene Anästhesieverfahren zur Verwendung in der eigenen Klinik, die sie 2003 bei den Bayerischen Anästhesietagen erstmalig vorstellten. Seit 2008 arbeiten Sie als Autoren für Anästhesie-Aufklärungsvideos mit Thieme Compliance zusammen.

Dr. med. Wolfgang Schaaf

Herr Dr. Schaaf wurde am Klinikum Großhadern zum Facharzt für Anästhesie ausgebildet. Seit 1987 arbeitet er als leitender Oberarzt an der der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Klinikum St. Elisabeth Straubing.

Privat-Dozent Dr. med. Hans Vogel

Seine Facharztausbildung zum Anästhesisten erhielt PD Dr. Vogel an der LMU in München, Klinikum Großhadern. Seit 1985 arbeitet er als Chefarzt der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Klinikum St. Elisabeth Straubing. Er habilitierte sich 1989. Seit 2012 ist PD Dr. Vogel Ärztlicher Direktor des Klinikums St. Elisabeth. 2015 verabschiedete er sich in den Ruhestand.

Gastroenterologie

Dr. med. Christoph Mauel

Die Facharztausbildung  für Innere Medizin erfolgte an der Univ.-Klinik Innsbruck und wurde in den Kliniken der Stadt Köln weitergeführt und 1996 beendet. Mitte 1997 kam es zur Besetzung der Chefarztposition für Innerere Medizin an der EMCO-Privatklinik in Bad-Dürrnberg/Salzburg mit Schwerpunkt Infektiologie, Gastroenterologie, Kardiologie, Geriatrie und Palliativmedizin.

Ophthalmologie

Dr. med. Joachim Zeitz

Dr. Zeitz arbeitete nach seiner Facharztausbildung als Oberarzt an der Augenklinik der Universität Essen. Seit 1978 ist er niedergelassen als Facharzt für Augenheilkunde in Düsseldorf. Er ist Mitentwickler und einer der ersten Anwender des Excimer-Lasers für Refraktive Chirurgie. Anfang der 90er Jahre gründete er die qualitätssichernde "Arbeitsgruppe Refraktive Laserchirurgie" beim Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA). Diese Gruppe setzt heute als "Kommission Refraktive Chirurgie" (KRC) des BVA und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) ihre Arbeit fort.

Radiologie

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Reinhard Loose

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med. Reinhard Loose studierte zunächst Physik an der Universität Gießen und anschließend Humanmedizin den Universitäten Gießen und Mannheim-Heidelberg. Seit 1996 ist er Chefarzt des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin am Klinikum Nürnberg. Durch seine wissenschaftlichen Schwerpunkte neuer digitaler Röntgenverfahren und Strahlenschutz ist er seit über 20 Jahren Mitglied in vielen nationalen und internationalen Ministerien, Organisationen und wissenschaftlichen Gremien.

Urologie

Privat-Dozent Dr. med. Carsten-H. Ohlmann

Nach seiner Facharztausbildung an den Universitätskliniken in Marburg a.d. Lahn, Köln und Homburg/Saar arbeitet PD Dr. Ohlmann seit 2008 als Oberarzt an der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Universitätsklinikums des Saarlandes, wo seit 2006 roboter-assistiert operiert wird. Seit 2011 führt PD Dr. Ohlmann regelmäßig roboterassistierte Prostatektomien durch.

Orthopädie und Unfallchirurgie

Prof. Dr. med. Friedrich Frank Hennig

Prof. Dr. Hennig studierte Humanmedizin an der Universität Erlangen-Nürnberg. Nach Ausbildungsstationen in Burgebrach, Nürnberg, Ulm und Erlangen wurde er 1988 Chefarzt der Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Allgemeinen Krankenhaus Altona. 1991 übernahm er die Leitung des gesamten Departments Chirurgie. Seit 1994 ist Prof. Dr. Hennig Leiter der Unfallchirurgischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen.

Juristische Berater der Aufklärungsfilme

Prof. Dr. Dr. jur. Klaus Ulsenheimer

Prof. Ulsenheimer befasst sich seit mehr als 30 Jahren mit arzthaftungsrechtlichen Fällen. Ärzte, Zahnärzte, MVZs, Krankenhäuser, Hebammen, Heilhilfsberufe gehören ebenso zu seinen Mandanten wie Fachgesellschaften und Berufsverbände. Durch seine langjährige Erfahrung und zahlreiche mit Erfolg geführte Prozesse gilt er als einer der führenden Medizinrechtler in Deutschland.

Dr. jur. Armin Schwerdtfeger

Dr. Schwerdtfeger beschäftigt sich seit Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit im Jahre 1993 mit der Konzeption, Ausarbeitung und juristischen Gestaltung von Aufklärungsbögen und hilft Ärzten sowie Kliniken bei der Abwehr von Schadensersatzansprüchen, die auf vermeintliche Aufklärungsfehler gestützt werden.

Dr. jur. Albrecht Wienke

Dr. Wienke ist seit dem Beginn seiner beruflichen Tätigkeit im Jahre 1990 auf dem Gebiet des Arzthaftungsrechts tätig. Neben der rechtlichen Beratung von Berufsverbänden und medizinischen Fachgesellschaften liegt ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt in der Beratung und Vertretung von Chefärzten, Krankenhäusern, Hochschulmedizinern und Klinikdirektoren.

Thieme einfach besser