+49 9131 93406-40 Rückruf Support Kontakt Newsletter
| Kontakt | Thieme Gruppe

Neue Aufklärungsbögen aus dem Fachgebiet Dokumentation

Basisanamnese bei Erwachsenen (SystA)


Kurzbeschreibung: Der Anamnesebogen „Basisanamnese bei Erwachsenen – Fragen (Anamnese) zur Minimierung des Eingriffsrisikos (SystA)“ stellt eine umfassende medizinische wie auch familiäre Anamnese vor Beginn einer Operation dar und soll helfen, Gesundheitsstörungen zu ermitteln, die Operationsfähigkeit zu beurteilen und somit das Eingriffsrisiko bei einer Operation zu minimieren.

Kurzcode: SystA | Sortiment: proCompliance | Erscheinungsjahr: 2018


SystA im Webshop bestellen

Aufklärung der Empfängerin einer Samenspende nach Samenspenderregistergesetz (Dok 28)


Kurzbeschreibung: Der neue Bogen „Aufklärung der Empfängerin einer Samenspende nach Samenspenderregistergesetz (SaRegG) (Dok 28)“ informiert über das neue bundesweite Samenspenderregister, durch das die betroffenen Kinder Auskunft über die Identität ihres Samenspenders verlangen können. Die Empfängerin einer Samenspende wird darüber aufgeklärt, dass sie verpflichtet ist, die Einrichtung der medizinischen Versorgung über die Geburt des Kindes zu informieren.

Kurzcode: Dok 28 | Sortiment: proCompliance | Erscheinungsjahr: 2018


Dok 28 im Webshop bestellen

Aufklärung des Samenspenders nach Samenspenderregistergesetz (Dok 27)


Kurzbeschreibung: Der Bogen „Aufklärung des Samenspenders nach Samenspenderregistergesetz (SaRegG) (Dok 27)“ informiert über das neue bundesweite Samenspenderregister. Das Register soll sicherstellen, dass Menschen, die mit Hilfe einer Spendersamenbehandlung gezeugt worden sind, ihr Recht auf Kenntnis der Abstammung verwirklichen können und Auskunft über den Spender erhalten, wenn sie dies wünschen. Dazu werden personenbezogene Daten vom Samenspender gespeichert.

Kurzcode: Dok 27 | Sortiment: proCompliance | Erscheinungsjahr: 2018


Dok 27 im Webshop bestellen

Recht auf Einholung einer Zweitmeinung nach § 27b SGB V (Dok 26)


Kurzbeschreibung: In § 27b SGB V ist das Recht des Patienten auf Einholen einer kostenlosen Zweitmeinung verankert. Der Patient muss in der Regel 10 Tage vor bestimmten Eingriffen über dieses Recht informiert werden. Er muss erfahren, wo er es wahrnehmen und nähere Informationen einholen kann und dass ihm Abschriften aus der Patientenakte zur Verfügung gestellt werden müssen. Mit dem Bogen Dok 26 informieren Sie den Patienten über seine Rechte und dokumentieren das Gespräch.

Kurzcode: Dok 26 | Sortiment: proCompliance | Erscheinungsjahr: 2018


Dok 26 im Webshop bestellen

Fragebogen zur präoperativen Blutgerinnungsanamnese (Dok 5)


Kurzbeschreibung: Der „Fragebogen zur präoperativen Blutgerinnungsanamnese bei Erwachsenen – Dok 5“ dient dazu, Gerinnungsstörungen zu detektieren, dadurch operative Risiken zu reduzieren, und zu beurteilen, ob außer der Standard-Labordiagnostik (Globaltests) weitere Untersuchungen nötig sind. Er kann generell oder bei bestimmten Patienten/Eingriffen zur standardisierten präoperativen Evaluation vor elektiven nicht herz- oder thoraxchirurgischen Eingriffen und im Patient Blood Management (PBM) eingesetzt werden.

Kurzcode: Dok 5 | Sortiment: proCompliance | Erscheinungsjahr: 2018


Dok 5 im Webshop bestellen

Thieme einfach besser