+49 9131 93406-40 Rückruf Support Downloadbereich Kontakt Newsletter
| Kontakt | Thieme Gruppe

Neubogen aus dem Fachgebiet Ophthalmologie

Der Neubogen „Implantierbare Hörsysteme“ (HNO O 9) umfasst verschiedene Hörimplantate und unterstützt das Aufklärungsgespräch.

Verschiedenste Störungen der Innen- oder Mittelohrfunktion können zu Schwerhörigkeit oder Taubheit führen. Hochgradig schwerhörigen Personen, mit noch intaktem Hörnerv, ermöglichen dauerhaft implantierbare Hörsysteme das Hören bzw. vermitteln einen Höreindruck. Der neue Bogen „Implantierbare Hörsysteme (HNO O 9)“ unterstützt das Aufklärungsgespräch und umfasst folgende Hörimplantate: Cochlea-Implantat, aktives Mittelohrimplantat, knochenverankertes Hörgerät (BAHA) und Knochenleitungshörgerät.

Zum Aufklärungsbogen


Bleiben Sie informiert:
Der Thieme Compliance Newsletter