dcsimg
+49 9131 93406-40 Rückruf Support Kontakt Newsletter
| Kontakt | Thieme Gruppe

Neu in der HNO

Der Bogen „Neurostimulation des Hypoglossusnervs (HNOR 8)“ informiert über das Einsetzen eines Zungenschrittmachers bei obstruktiver Schlafapnoe.

Bei obstruktiver Schlafapnoe stellt das Einsetzen eines Zungenschrittmachers eine Alternative zur Maskenüberdruckbehandlung und zur Gaumensegelstraffung dar. Die Neurostimulation des Nervus hypoglossus ist eine noch relativ neue Methode, zu der wir Ihnen ab sofort einen Aufklärungsbogen anbieten können. Bei der Neurostimulation des Hypoglossus-Nervs mittels Zungenschrittmachers wird die Zunge angehoben und damit im Schlaf eine ausreichende Atmung zu gewährleistet. Der Austausch des Schrittmacher sowie der Batteriewechsel sind beschrieben.

Sie finden den Neubogen "Neurostimulation des Hypoglossus-Nervs" in der Software E-ConsentPro und im Online-Portal E-Consent. Sie können die Aufklärungsbögen auch im Webshop oder direkt bei uns bestellen.

Jetzt Aufklärungsbogen HNOR 8 ansehen

Thieme einfach besser