+49 9131 93406-40 Rückruf Support Downloadbereich Kontakt Newsletter
| Kontakt | Thieme Gruppe

Neubogen aus dem Fachgebiet Impfungen

Neuer Impfstoff gegen Gürtelrose verspricht hohen Schutz vor Gürtelrose - gerade für Ältere. Der Neubogen klärt über die Impfung mit dem Totimpfstoff auf.

Jedes Jahr erkranken mehr als 300.000 Personen in Deutschland an Gürtelrose (Herpes zoster). Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt diese neue Impfung allen Personen ab 60 Jahren und allen Menschen ab 50 Jahren, deren Immunsystem durch Krankheit oder Behandlung geschwächt ist oder die an einer Grunderkrankung wie z.B. Diabetes, COPD oder Asthma leiden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen seit Mai 2019 auch die dafür anfallenden Kosten. Mit der Impfung können schmerzhafte und chronische Komplikationen wie die postherpetische Neuralgie verhindert werden. Der neue Bogen „Impfung gegen Gürtelrose (Impf 23)“ klärt über die Impfung mit dem neu zugelassenen Totimpfstoff auf.

Zum Aufklärungsbogen

Thieme einfach besser