+49 9131 93406-40 Rückruf Support Downloadbereich Kontakt Newsletter
| Kontakt | Thieme Gruppe

Hauttumoren - Entfernung und anschließende Wundversorgung

Kurzbeschreibung:

Hauttumoren sind die am häufigsten diagnostizierte Krebsform. Ihre Standardbehandlung ist die chirurgische Entfernung mit anschließender feingeweblicher Untersuchung. Dieser Film stellt am Beispiel des Basalzellkarzinoms und des Plattenepithelkarzinoms die Entfernung der Tumoren und die anschließende Wundversorgung vor. Gerade im Bereich des Gesichts ist es besonders wichtig, dass der Eingriff ohne auffällige Narbenbildung gelingt. In Computeranimationen werden verschiedene dafür gut geeignete Nahttechniken gezeigt. Der Film informiert außerdem über mögliche Risiken des Eingriffs und gibt den Patienten Verhaltenshinweise für die Zeit nach dem Eingriff.

Dauer:
» 17:07 Min

Passende Aufklärungsbögen zum Film:

» Operation malignes Melanom der Haut (C 82/Derma 2)
» Operation malignes Melanom der Haut (Derm 7/ChK 1/MKG 42)
» Hautbiopsie (Derm 14)
» Hautprobenentnahme (Derma 8/PO 28)
» Entfernung von Hautveränderungen, ggf. mit Gewebeuntersuchung (Derma 18)
» Entfernung von Hautveränderungen (Derma 19)
» Operative Entfernung eines Basalzellkarzinoms (Basaliom) (MKG 41/Derm 8)
» Operative Entfernung von Hautveränderungen (PlOp 14)
» Freier Gewebetransfer (PlOp 19)
» Lokale Lappenplastiken (PlOp 19a)
» Operative Entfernung von Hautveränderungen (PO 15/Derma 10)

Thieme einfach besser