Please enable JavaScript to view this site.


Admin

Diese Informationen gelten für E-ConsentPro mobile.

Wenn das Speichern der Anamnesehistorie aktiviert ist, werden die Antworten der Patienten auf Anamnesefragen gespeichert. Gespeicherte Antworten werden dem Patienten in der App "Anamnese mobil" oder in "Aufklärung mobil" wieder vorgelegt. Der Patient kann die Antworten prüfen und bestätigen oder ändern. Dies erleichtert dem Patienten das Ausfüllen mehrerer Aufklärungsbögen.

In der Standardeinstellung werden gespeicherte Antworten 10 Jahre lang (3653 Tage) ab Eingabe aufbewahrt und dann automatisch gelöscht. Sie können die Aufbewahrungszeit bei Bedarf ändern.

Wenn Sie die entsprechende Berechtigung haben, können Sie die gespeicherten Antworten einsehen und bei Bedarf für einzelne oder für alle Patienten löschen.

 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | © Thieme Compliance GmbH 2021