Please enable JavaScript to view this site.


Systemweiter Admin

Hier erfahren Sie wie Sie die Installation des E-ConsentPro-Grundmoduls  auf einen neuen Server umziehen oder eine Version beim Serverwechsel auf die neueste Version aktualisieren.

In diesem Abschnitt werden folgende Begriffe verwendet:

Begriff

Bedeutung

Server

Rechner, auf dem E-ConsentPro installiert wird.

Client(s)

Alle Rechner (Arbeitsstationen), die lokal oder über das Netzwerk auf die E-ConsentPro-Installation zugreifen.

Hostname

Name eines Rechners im Netzwerk. Dies kann sowohl der Computername sein als auch ein Active Directory-Hostname (FQHN), z. B. server.mydomain.local.

Überblick

Bei einem Serverwechsel ziehen Sie das E-ConsentPro-Grundmodul und alle Basiskomponenten (CouchDB-Datenbank, Apache Tomcat und Java) auf einen neuen Server um. Gegebenenfalls wird E-ConsentPro dabei auch auf die neue Version aktualisiert.

Ein Serverwechsel besteht aus folgenden Hauptschritten:

• Daten sichern

E-ConsentPro auf dem neuen Server installieren mit Übernahme gewisser Sicherungsdaten

• Umgebung anpassen, z. B. Firewall, Schnittstellen

• Neues System testen

 

Themen:

Grundsätzliches zur HTTPS-Verbindung

Hinweise zum Umzug

Serverwechsel vorbereiten

Serverwechsel durchführen

Proxy-Einstellungen ändern

Datensicherung

Verwendete Ports

Netzwerkdrucker

Impressum | Datenschutz | Kontakt | © Thieme Compliance GmbH 2021