Please enable JavaScript to view this site.


Systemweiter Admin

Wo sind die übergebenen Daten zu sehen?

Patientendaten

Das Fenster Patient enthält alle Patientendaten, die über die Schnittstelle übergeben wurden. Die Patientendaten werden nur angezeigt und können in E-ConsentPro weder geändert noch ergänzt werden. Änderungen müssen im KIS oder PVS eingegeben und dann mit einem neuen Aufruf an E-ConsentPro übergeben werden.

Ein Teil der Patientendaten wird zusätzlich im Bogenbereich des Anwendungsfensters angezeigt.

Übergebene Patientendaten in E-ConsentPro

Übergebene Patientendaten in E-ConsentPro

Der Ausdruck enthält standardmäßig die Anschrift und das Geburtsdatum des Patienten, je nach Bogensystem auf der ersten Seite des Aufklärungsbogens oder des Dokumentationsteils. Zudem werden Name und Geburtsdatum des Patienten entweder in der Fußzeile oder am linken oder rechten Bogenrand ausgegeben.

Um dem Ausdruck weitere Daten hinzuzufügen, z. B. die Patienten-ID, müssen Sie den Ausdruck anpassen. Weitere Informationen: Daten auf den Aufklärungsbögen ausgeben.

Gesetzlicher Vertreter/Bevollmächtigter

Das Fenster Vertretung enthält die Daten des gesetzlichen Vertreters oder Bevollmächtigten, die über die Schnittstelle übergeben wurden. Die Daten werden nur angezeigt und können in E-ConsentPro weder geändert noch ergänzt werden. Änderungen müssen im KIS oder PVS eingegeben und dann mit einem neuen Aufruf an E-ConsentPro übergeben werden.

Die Daten werden zusätzlich im Bogenbereich des Anwendungsfensters angezeigt.

Übergebene Daten der Vertretung in E-ConsentPro

Übergebene Daten der Vertretung in E-ConsentPro

Im Ausdruck werden die Daten unter der Unterschriftenzeile ausgegeben.

Kostenstelle

Die Kostenstelle ist in der Druckstatistik zu sehen. Auf den Aufklärungsbögen wird sie nicht ausgedruckt.

Siehe auch:

Unterstützte Parameter

Beispielaufrufe

Impressum | Datenschutz | Kontakt | © Thieme Compliance GmbH 2021