Englische Seite öffnen
Symptom-Checker Symptom-Checker Vorbeugung Vorbeugung

Risiko einer Ansteckung und Inkubationszeit

Zusammengestellt und geprüft von S. Temizel, MPH, Fachärztin für Hygiene- und Umweltmedizin, Augsburg

Bestimmte Umstände steigern die Gefahr einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Wir erklären Ihnen, wann Sie mit erhöhter Wachsamkeit auf typische Symptome der Krankheit achten sollten.

Navigation Ansteckungsrisiko

Wann besteht das Risiko einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus?

Wenn Sie Kontakt zu einem nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten hatten UND eines oder mehrere der hier genannten Symptome aufweisen, könnte eine Infektion mit dem Coronavirus vorliegen. Da die Infektionsketten aber oft nicht mehr vollständig nachvollziehbar sind, kann aber auch bei Vorliegen respiratorischer Symptome ohne einen bekannten Kontakt eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nicht ausgeschlossen werden.

Wie lange dauert es von der Ansteckung bis zu den ersten Krankheitssymptomen (Inkubationszeit)?

Wenn es zu einer Ansteckung kommt, beträgt die Zeit zwischen der Ansteckung und den ersten Krankheitszeichen (Inkubationszeit) in der Regel 5 – 6 Tage. Sie kann aber bis zu 2 Wochen dauern. Deshalb dauert eine Quarantäne für Personen, die ein hohes Risiko aufweisen, sich angesteckt zu haben, ebenfalls 2 Wochen. Eine Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus kann aber auch ganz ohne Krankheitszeichen (asymptomatisch) ablaufen, weshalb die Einhaltung der Schutzmaßnahmen – vor allem der Abstandregeln – für alle Bürgerinnen und Bürger wichtig sind.

© 2020 Thieme Compliance GmbH